Aktuelles aus den SOKO Unternehmen



ANDREAS MAGAUER ZÄHLT ZU DEN BESTEN JUNG-TISCHLERMEISTERN

Jedes Jahr zeigt die Sonderausstellung im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama (Riedau, Bezirk Schärding) die besten Werkstücke von frischgebackenen Tischler-Meistern. Zu sehen ist auch das moderne Sideboard von Andreas Magauer aus Hofkirchen. Die Tischlermeister-Galerie ist noch bis 29. Oktober zu besichtigen.

Das Sideboard von Andreas Magauer besticht durch zeitloses, modernes Design und die hochwertige Materialauswahl. Er verwendete das heimische Holz Eiche. Dazu passend entschied sich Andreas für eine mattweiß lackierte Oberfläche. Eine Besonderheit stellt der Spezialauszug für Notebook und Tablet dar, sowie eine sperrbare Lade.

A
ndreas Magauer hat so wie alle Jungmeister, die im Lignorama ausstellen, in diesem Jahr seine Meisterprüfung abgelegt. Sein Zukunftsziel: "Weiterhin in diesem schönen Beruf zu bleiben." Er hat auch die Chance auf den Fachjury-Preis oder den Publikumspreis, die am 13. Oktober vergeben werden. Daumen drücken!


Foto: Thaller

ZUSAMMEN EINZIGARTIG - DAS TEAM DER TISCHLEREI THALLER

Wir gratulieren Andreas Mairhofer zum Lehrabschluss mit gutem Erfolg und Chantal Leimbach zur Auszeichnung in der Berufsschule (3. Klasse).  Herzlichen Glückwunsch unseren Tischlereitechniker Andreas Magauer zur Auszeichnung bei der Tischler-Meisterprüfung! Ganz großes DANKE an Heinz Keil für das 47-jährige Engagement im Unternehmen und alles Gute zum Pensionsantritt.

Wir verbinden Traditionelles mit der Moderne - von Wohnzimmer über das Bad bis zur Küche. Jedes Projekt - egal ob ein einzelner Raum oder ein ganzes Haus verdient es mit Leidenschaft, Kreativität aber auch Zuverlässigkeit und Perfektion realisiert zu werden. Das Ergebnis unserer Arbeit sind handgefertigte Stücke, mit denen uns auch persönliche Gefühle verbinden. 

HOLZ verbindet - wir feieren 2017 - 150 Jahre HANDWERK - THALLER Tischlerei seit 1867.


Pelzl Roland, cityfoto
Pelzl Roland, cityfoto
Pelzl Roland, cityfoto

TISCHLEREI PÜHRINGER WURDE MIT DEM INEO AWARD AUSGEZEICHNET

Das finden wir einfach „Spitze!“ Unsere Tischlerei wurde mit dem INEO Award  „Mädchen in technischen Lehrberufen“ ausgezeichnet.

„Das erfreut uns außerordentlich, denn es ist uns ein Anliegen jungen Menschen, besonders auch Mädchen, die Möglichkeit zu geben einen der zweifellos schönsten Berufe zu erlernen. Diese Auszeichnung bestätigt uns, dass wir mit unserem Pühringer-Ausbildungskonzept den richtigen Weg eingeschlagen haben.“, so Klaus Pühringer.

Die Verleihung fand in einem feierlichen Rahmen in der Messehalle Wels statt. Franz Mörixbauer, unser Lehrlingsausbildner, begleitete Klaus Pühringer und meinte: „Es ist schön zu sehen, wie oberösterreichische Betriebe hohen Wert auf die Ausbildung unserer Jugend legt.“

J
unge Tischler und Tischlerinnen braucht das Land! Begeisterter Nachwuchs der mit viel Herzblut und Leidenschaft das Handwerk erlernen will, bieten wir eine kompetente Ausbildung im familiären Rahmen.


TISCHLEREI PÜHRINGER: LEHRLING GEWANN DESIGNPREIS

Unser Lehrmädchen Angelika Tröbinger punktete mit ihrer Fahrradaufhängung aus Holz und gewann den Keplinger Designpreis. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Messe „Blühendes Österreich“. Klaus Pühringer & Angelika Tröbinger meisterten den Auftritt souverän und die junge Siegerin bekam ein Preisgeld von 1.000 €uro überreicht. 

Der Designpreis wurde in Zusammenarbeit mit „Soko Lehrling“ (Spezialausbildung für Lehrlinge) und in Kooperation mit der Landesinnung Oberösterreich 2015 ins Leben gerufen. Ziel dieses Preises war es, Lehrlinge sowie Schüler zu ermutigen, innovative, kreative sowie designorientierte Lösungen für den Möbelbau zu entwickeln.

In der Jury waren Architekten, Bundesinnungsmeister Gerhard Spitzbart sowie der Geschäftsführer der Firma Keplinger vertreten. Der Keplinger Designpreis soll dazu beitragen, junge Menschen für den Beruf des Tischlers zu begeistern.

>> Wir - die Tischlerei Pühringer - sind stolz auf Angelika - tolle Leistung!


GROISS WOHNKULTUR: TISCHLER LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG

Bernhard Stütz hat die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung und Marco Thurner hat sie erfolgreich bestanden.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!


TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: FIRMENBESICHTIGUNG

Für 15. März 2016 kündigte sich Landtagspräsident Viktor Sigl zu einer Firmenbesichtigung an und ehrte anschließend die Lehrlingsausbildner. Christoph Hartner, Marc Neudorfer und Ronald Haas freuten sich über eine Urkunde sowie eine kleine Aufmerksamkeit.

Auch unser Bürgermeister Herr Josef Sturmair, WKO Obmann Franz Ziegelbäck und LABG Primar Dr. Walter Aichinger waren mit großem Interesse bei dieser Ehrung dabei.

Foto 1:
vl.: Viktor Sigl, Bernadette Hummelbrunner, Christoph Hartner, Marc Neudorfer, Ronald Haas, Lehrling Jakob Edthaler, Harald Hummelbrunner

Foto 2:
vl.: BGM Josef Sturmair, Viktor Sigl, Bernadette u. Harald Hummelbrunner, Franz Zieglbäck, Walter Aichinger


TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: FIS SKIFUG WM AM KULM

Unsere Lehrlinge Jakob Edthaler und Ignat Wambacher mit Christoph Hartner und Harald Hummelbrunner erlebten einen beeindruckenden Tag beim Schiflug am Kulm. Aufgrund des erworbenen INEO Awards wurden wir zu diesem Ereignis eingeladen. In einem eigens reservierten Zelt erlebten die Vier ein tolles Rahmenprogramm inkl. Skifliegen und Fotoshooting mit den Schispringern. Was für ein aufregender Tag!


KUNEX FREUT SICH ÜBER DIE HERVORRAGENDE SCHULLEISTUNG ...

... und Produktionsleiter Martin Dietinger gratuliert stolz dem Lehrling Julian Koger zum ausgezeichneten Erfolg in der dritten Klasse der Berufsschule für Metalltechniker.

Foto: Kunex


TISCHLEREI PÜHRINGER AM PTS-INFOTAG 2016 TEILGENOMMEN

Die Polytechnische Schule Bad Leonfelden veranstaltete am 26. Februar einen Infotag. Die Besucher informierten sich bei den anwesenden Firmen über mögliche Lehrberufe.

Unser Lehrlingsausbildner Fanz Mörixbauer und unser Lehrmädchen Angelika Tröbinger stellten das Pühringer-Ausbildungskonzept vor und fertigten mit den Interessierten einen Kleiderbügel zum mit nach Hause nehmen.

Fotos: PTS Bad Leonfelden


Foto: cityfoto

von li nach re: Harald & Bernadette Hummelbrunner, Christoph Hartner

TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: VORBILDLICHER LEHRBETRIEB

Das von der Wirtschaftskammer OÖ vor zwei Jahren geschaffene Gütesiegel "ineo" steht für: Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement, Orientierung und zertifiziert die ausgewählten Ausbildungsbetriebe als vorbildlich in der Lehrlingsausbildung.

Wir haben uns um diese Auszeichnung beworben und die hochgesteckten Kriterien erfüllt.


RITA KATZMAIER: WIR TISCHLER SIND MEHR ALS NUR MÖBELMACHER!

Das Einrichtungsteam Katzmaier lud die Lehrer und Lehrerinnen der HS Reichenthal ein und zeigte die Vielseitigkeit des Tischlerberufes. "Wir Tischler sind mehr als nur Möbelmacher und es ist uns ein großes Anliegen das Image des Lehrberufes ins rechte Licht zu rücken", so Rita Katzmaier.

Die Zusammenarbeit der HS Reichenthal mit der Wirtschaft im Ort funktioniert schon Jahre vorbildhaft. Betriebsbesichtigungen und Exkursionen in die einzelnen Betriebe werden von den Lehrkräften und Unternehmern jedes Jahr wieder organisiert und bereichern den Unterricht. Wir Unternehmer greifen solche Termine immer wieder gern auf, damit wir unsere Berufe den Schülern und Schülerinnen näher bringen können.

Trotzdem kämpfen wir Tischlereien seit Jahren damit, dass die Zahl der Lehrstellensuchenden immer weniger wird. Dabei sind wir doch mit unserem Job so glücklich: abwechslungsreich, vielseitig, tolle Werkstoffe, ... ABER: Warum will keiner mehr eine Tischlerlehre machen???

Aus diesem Grund hat Rita Katzmaier Jugendliche befragt. Die Antwortet lautete: "Da muss man schwer heben und man verdient wenig." Warum wird den Schülern und Schülerinnen eingeredet: "Geh in eine höhere Schule, da hast du mehr davon!"

Wird der Tischler heutzutage noch immer mit Meister Eder und seinem Pumuckl assoziiert? Das Schreinermeister-Eder-Image mit der blauen Arbeitsschürze und der verstaubten Werkstätte gehört doch längst der Vergangenheit an und kann doch nicht wirklich mehr für den Tischler im Jahre 2015 stehen. Ernüchternd stellen wir leider fest, dass da noch große Aufklärungsarbeit geleistet werden muss.

Der Beruf des Tischlers hat sich in den letzten Jahrzehnten um 180° gewendet. Das Wissen eines guten Tischlers beinhaltet Grundkenntnisse von Tätigkeiten aus über 14 anderen Berufen: Lesen Sie mehr dazu auf http://www.aufmoebler.at/aktuelles/

Das meinen wir, wenn wir sagen: Wir Tischler sind mehr als nur Möbelmacher!


cityfoto

TISCHLEREI KLANER: 1. OÖ TISCHER TROPHY

Christian Klaner und die Schüler der 3. Klasse der NMS Pregarten haben bei der 1. OÖ Tischler Trophy teilgenommen und wurden mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Die Aufgabenstellung lautete, mit beigestelltem Material eine "Sunnbeng", also eine Sonnenbank wie sie früher vor jedem Haus stand, zu designen. Die Schüler besuchten die Tischlerei Klaner, holten sich Tipps für die handwerkliche Umsetzung und bauten selbst im Werkunterricht ihre Sonnenbank.

Ziel der Tischler Trophy war es, den jungen Menschen den Werkstoff Holz und den Beruf des Tischlers näher zu bringen. Insgesamt 21 Klassen von Neuen Mittelschulen aus ganz Oberösterreich beteiligten sich an diesem Projekt.


GROISS WOHNKULTUR: GLÜCKWUNSCH ZUR LAP

Lukas Reischl hat die Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Tischler mit gutem Erfolg bestanden.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!


Foto: Berufsschule Kremsmünster

WERKSTÜCK-PRÄSENTATION IN DER BERUFSSCHULE KREMSMÜNSTER

Am 27.3.2015 zeigten die Tischlereitechnik-Schüler und -Schülerinnen ihre Werkstücke für den Schulabschluss Klaus Pühringer´s Lehrmädchen Irene Etzlstorfer plante und fertigte eine Schmuck- und Kosmetikkommode.

Die angehende Tischlereitechnikerin wollte reichlich Platz für viele Utensilien schaffen, dennoch sollte die Kommode zierlich und elegant wirken.

Nun heißt es die Daumen drücken, denn im Juli wird Irene zur Lehrabschlussprüfung antreten. Toi, toi, toi!


Foto: cityfoto
A. Mairhofer und GF Claudia Maria Kneidinger

TISCHLEREI THALLR: JUNGTISCHLER ZEIGTEN IHRE KOMPETENZEN

Stolz ist man bei Thaller auf die Leistungen der Lehrlinge: Andreas Mairhofer (1. Lehrjahr, Tischler) schloss die erste Klasse mit gutem Erfolg ab und holte die Bronzemedaille beim Bezirkslehrlingswettbewerb. Über einen ausgezeichneten Erfolg darf sich Georg Bauer (4. Lehrjahr, Tischlerei Technik Planung) freuen.

Tischlermeister und Lehrlingsausbildner Christian Höglinger nahm die Auszeichnung zum vorbildlichen Lehrbetrieb "Startplatz mit Zukunft" in der Messehalle Wels entgegen. Höglinger feiert heuer auch sein 30-jähriges Jubiläum im Thaller Team, das die hohen Erwartungen seiner Kunden erfüllt und Möbel zum Wohnen mit Wohlfühlfaktor produziert.

Die Tischlerei Thaller sucht Lehrlinge zum Tischler bzw. Tischlerei Techniker mit Schwerpunkt Planung. Bewerbung an tischlerei@thaller.at oder persönlich. Schnuppertage im Betrieb werden nach Vereinbarung angeboten. Die Tischlerei Thaller ist Mitglied der SOKO-Lehrling. Die Lehrlinge besuchen die Lehrlingsakademie.

Tips_Rohrbach_KW23/2015


GROISS WOHNKULTUR: LEHRLINGSWETTBEWERB

Ausgezeichneter Erfolg beim Bezirkslehrlingswettbewerb am 7. März 2015!

v.l.n.r.: Alba Diaz (1. Lj.) erlangte den 8. Platz, Josef Groiss, Lukas Reischl (3. Lj.) erreichte den 2. Platz, Bernhard Stütz (2. Lj.) erzielte Platz 3 und Marco Thurner (2 Lj.) den 7. Platz.

Wir gratulieren ihnen zu dieser tollen Leistung!


TISCHLEREI PÜHRINGER AM PTS-INFOTAG TEILGENOMMEN

Die Polytechnische Schule veranstaltete am 27. Februar einen Infotag. Die Besucher konnten sich bei den anwesenden Firmen über die Lehrberufe informieren. Unser Tischler-Lehrling Robert Paukner stellte das Pühringer-Ausbildungskonzept vor und fertigte mit den Interessierten einen Kleiderbügel zum mit nach Hause nehmen.

Wir bieten für die Berufe Tischler und Tischlereitechniker "Schnuppertage" an. Bei Interesse einfach anrufen und Termin vereinbaren: 07214-4232-0. Jetzt bewerben für den Sommer 2016!

Fotos: PTS Bad Leonfelden


Daniel - 1. Platz gewonnen

TISCHLEREI SCHESCHY GMBH: 1. PLATZ BEIM LEHRLINGSWETTBEWERB

Unser Lehrling Daniel Leibezeder sicherte sich beim Bezirkslehrlingswettbewerb der Tischler in der Bio- und landwirtschaftlichen Fachschule Schlägl am Samstag, 7.3.2015, mit seinem innerhalb kürzester Zeit angefertigten Schreibtischset den 1. Platz im 1. Lehrjahr.

Wir freuen uns mit Daniel über diese tolle Leistung!


TISCHLEREI SCHESCHY GMBH: ÖSV-ADLER LIVE ERLEBEN

Am 30.10.2014 wurden wir mit dem ineo Award 2014-2017 als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet.

Zur Belohnung wurden unsere Lehrlinge eingeladen, am 9.1.2015 die österreichischen Skiflieger beim Probefliegen am Kulm 2015 zu besuchen.

Maria, Katrin, Julia und Belmin erlebten einen Tag mit breitem Rahmenprogramm und einem exklusiven Meet-and-Greet mit den ÖSV-Adlern und hatten dabei sichtlich viel Spaß.

Wir sind stolz darauf und freuen uns, die ineo Auszeichnung erhalten zu haben!


Daniel Leibezeder

TISCHLEREI SCHESCHY GMBH: LEHRLING MIT AUSZEICHNUNG

Mit einem ausgezeichneten Erfolg feierte unser Daniel Leibezeder sein Debüt in der Berufsschule Kremsmünster in der Fachklasse für Tischlereitechnik.

Zu dem super Zeugnis gratulieren wir herzlich!


Tischlerlehrling Robert Paukner

TISCHLEREI PÜHRINGER: SPÄTBERUFENER LEHRLING

Mit 43 Jahren tauschte Diplomingenieur Robert Paukner seine Arbeit im Vertrieb gegen eine Tischlerlehre! Für Chef Klaus Pühringer war sein Alter kein Poblem! Ein Artikel von der BezirksRundschau Urfahr-Umgebung.


TISCHLEREI SCHESCHY GMBH: TOP-LEHRBETRIEB

Familienunternehmen Scheschy wurde vor kurzem mit dem Qualitätssiegel von www.diebestenlehrstellen.at ausgezeichnet.

Bei der Evaluierung war die Zufriedenheit der bestehenden Lehrlinge besonders wichtig. Sie haben anonym Fragen rund um die betriebliche Ausbildungsqualität beantwortet. Das Ergebnis der Bewertungen war durchaus sehr gut.

Weil hier die Meinung der Lehrlinge maßgebend war, freuen sich natürlich ALLE über diese Auszeichnung.


Bernhard Stütz, 2. Lehrjahr

GROISS WOHNKULTUR: AUSGEZEICHNETER BERUFSSCHUL-ERFOLG

Unser Tischlerlehrling Bernhard Stütz (aus Rohrbach) absolvierte die 2. Klasse Berufsschule mit ausgezeichnetem Erfolg.

Wir gratulieren Bernhard zu dieser tollen Leistung!


(c) cityfoto

GROISS WOHNKULTUR: ineo AWARD 2014

Das Unternehmen GROISS wurde ebenfalls mit dem ineo AWARD ausgezeichnet.

Das ineo-Qualitätssiegel steht für: Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung. Es bestätigt ein vorbildliches Wirken in der Lehrlingsausbildung!

Sieglinde & Josef Groiss freuen sich über die Auszeichnung.


(c) cityfoto

TISCHLEREI PÜHRINGER: ineo AWARD 2014

Die WKO Oberösterreich hat die Tischlerei Pühringer - aus Reichenthal - für das vorbildliche Engagement in der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet.

Am 30. Oktober fand die Award-Verleihung statt und WKO-Präsident Dr. Rudolf Trauner überreichte die Auszeichnungen.

Klas Pühringer (2. v. li.), Lehrlingsausbildner Franz Mörixbauer (li.) und Tischlermeister Ernst Pirerfellner (re.) freuen sich darüber besonders, weil sich das Pühringer-Ausbildungskonzept bewährt.


Lehrmädchen Alba Diaz

GROISS WOHNKULTUR: NEUES TEAM-MIGLIED

Im August 2014 begann Alba Diaz (aus Schlägl) ihre Tischlerlehre mit Matura.

Wir alle heißen Alba herzlich willkommen und wünschen eine interessante, lehrreiche und schöne Zeit bei uns im Unternehmen.


Foto: Hummelbrunner

TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: FERIENPASSAKTION 2014

Neun Kinder waren im Rahmen der Gunskirchner Ferienpassaktion zu Besuch in der Tischlerei Hummelbrunner. Bei der Anmeldung waren die Plätze bereits nach fünf Minuten ausgebucht.

Unter Anleitung von Tischlerin Ela Gräf und Lehrling Jakob Edthaler haben die Kids mit Feuereifer einen Holzrahmen gebastelt, geölt und gleich mit einem Foto, dass die Kinder beim Arbeiten zeigt zusammengebaut.

Außerdem haben Sie noch Stifthalter aus Obstbaumscheiben und Fantasiebilder aus Furniren gebastelt.

Nach einer kurzen Firmbenbesichtigung und ein paar Worte über den vielseitigen Beruf Tischler gab es noch eine kleine Stärkung.


Foto: Hummelbrunner

TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: NEUER LEHRLING

Ignat Wambacher aus Gunskirchen hat seine Ausbildung zum Tischler begonnen.

Herzlich Willkommen!


Foto: Pühringer
Foto: Pühringer

TISCHLEREI PÜHRINGER: KIDS AUF ENTDECKUNGSREISE

In der vorletzten Schulwoche besuchten uns die SchülerInnen der Volksschule Reichenthal. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Anneliese Hofer wollten wir den Kindern das Tischlerhandwerk näher bringen.

Mädchen und Jungs waren gleichermaßen neugierig. Werstattleiter Franz Mörixbauer tischlerte mit den kleinen Gästen Werkstücke, die sie mit nach Hause nehmen konnten. Nach getaner Arbeit gab es noch eine Jause. Arbeit macht bekanntlich hungrig!

Kennen Sie dieses Volkslied?
Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss zu uns Kindern gehn! Zisch, zisch, zisch; zisch, zisch, zisch, der Tischler hobelt glatt den Tisch.
;-)


Foto: Rehberger

MÜHLVIERTLER HOLZWERKSTATT: LANDESLEHRLINGSWETTBEWERB 2014

Joachim Stöttner (1. Lehrjahr) ist unser jüngster im Team und stellte schon sein Können unter Beweis. Joachim erlangte den 3. Platz beim Landeslehrlingswettbewerb 2014. Herzlichen Glückwunsch!

Manfred Rehberger freute sich über die hervorragende Leistung seines Schützlings! Bestimmt wird Joachim noch an mehreren Wettbewerben erfolgreich teilnehmen.  


Foto: Groiss e. U.

GROISS WOHNKULTUR: GRATULATION ZUM BEZIRKSLEHRLINGSWETTBEWERB

Ausgezeichneter Erfolg beim Bezirkslehrlingswettbewerb, am 15. März 2014:

V.l.n.r.: Marco Thurner (1.Lj.) erreichte den 4. Platz, Bernhard Stütz (1. Lj.) den 3. Platz, Lukas Reisch (2. Lj.) den 4. Platz und Mario Märzinger (3. Lj.) den 1. Platz.

Wir gratulieren Euch zu dieser tollen Leistung! 


Foto: Scheschy GmbH

TISCHLEREI SCHESCHY GMBH: SCHRITT FÜR SCHRITT ZUR LAP

Unser Lehrling Julia Sabrina Hackl ist dem Lehrabschluss zur Tischlereitechnikerin wieder einen Schritt näher gekommen:

Sie stellte ihr Gesellenstück an der Berufsschule Kremsmünster vor und absolvierte damit bereits jetzt einen Teil ihrer Lehrabschlussprüfung, welche sie im Juni ablegen wird.

Julia ist bereits der dritte Lehrling, welcher den neuen Zweig Tischlereitechnik in unserem Unternehmen absolviert. In der vier Jahre dauernden Lehrzeit spezialisierte sie sich auf den Bereich Planung.

Liebe Julia, wir gratulieren dir herzlich zum ausgezeichnetem Berufsschulerfolg und wünschen dir alles Gute für die kommende LAP!


Foto: Einrichtungsteam Katzmaier

KAZMAIER EINRICHTUNGSTEAM: 1. PLATZ BEIM LEHRLINGSWETTBEWERB

Lehrling Michi Eroglu (1. Lehrjahr) belegte den 1. Platz beim Bezirkslehrlingswettbewerb. Die Lehrlinge fertigten ein Christbaumkreuz aus Fichtenholz.

Durch die Teilnahme können sie bereits während der Ausbildung ihre Fähigkeiten und Stärken unter Beweis stellen.

Das Einrichtungsteam ist stolz auf die tolle Leistung von Michi - Gratulation! Weiter so!


Foto: Mühlviertler Holzwerkstatt

MÜHLVIERTLER HOLZWERKSTATT: LEHRLINGSWETTBEWERB GEWONNEN!

Unser Lehrling Joachim Stöttner (im ersten Lehrjahr) siegte beim Bezirkslehrlingswettbewerb in Rohrbach.

Die Wettbewerbsteilnehmer im ersten Lehrjahr mussten ein Christbaumkreuz anfertigen und Hölzer aus 27 verschiedenen Arten erkennen.

Manfred Rehberger (Geschäftsführer) freute sich über den Sieg und gratulierte herzlichst!


SOKO LEHRLING FREUT SICH ÜBER DEN MITGLIEDER-ZUWACHS!

Wir begrüßen herzlich:


Tischlerei Franz Hauser | Langenstein
www.tischlerei-hauser.at


Katzmaier Einrichtungsteam e.U. | Reichenthal
www.einrichtungsteam.at



Tischlerei Moser GmbH | Grieskirchen
www.tischlerei-moser.at

 

 

SilberHolz, Norbert Silber e.U. | Offenhausen
www.silberholz.at


Wielach EinrichtungsDESIGN GmbH | Baumgartenberg
www.wielach.at



Foto 1: Gratulation an die Tischlerei Thaller zum "TOP-Ausbildungsbetrieb".
Foto 2 v.l.n.r.: TM Franz Riederer, Michael Reinthaler, Thomas Diendorfer, GF Claudia Kneidinger, Simon Höglinger, Georg Bauer, Cornelia Reiter, GF Herbert Lindorfer, Lehrlingsausbildner TM Christian Höglinger, Sebastian Kehrer, Heinz Kreil, Andreas Magauer, Leopold Neumüller, WBO Herbert Mairhofer

TISCHLEREI THALLER BILDET "AUSGEZEICHNETE" LEHRLINGE AUS

Die Kunst schöne Dinge zu gestalten hat bei der Tischlerei Thaller in Hofkirchen lange Tradition. Das Unternehmen ist das älteste Familienunternehmen in Hofkirchen im Mühlkreis und wird von Claudia Kneidinger in der 5. Generation geführt. Ebenso Tradition hat bei Tischlerei Thaller die Lehrlingsausbildung. "Es macht mich stolz, dass bereits mehr als 140 Lehrlinge in unserem Betrieb die Ausbildung zum Tischler gemacht haben. Derzeit werden 3 Lehrlinge im Berufsbild Tischler und Tischlereitechnik ausgebildet", so Claudia Kneidinger.

"Wir investieren Zeit und Geld um unsere Lehrlinge ergänzend zur dualen Ausbildung in ihrer Persönlichkeitsbildung zu stärken und bieten unseren Lehrlingen pro Lehrjahr eine Trainingswoche abseits von Holz & Co in der Lehrlingsakademie SOKO. Hier werden unsere Jugendlichen im Bereich soziale Kompetenz gefördert", führt Geschäftsführer Herbert Lindorfer weiter aus. Auch Lehrlingsausbildner Tischlermeister Christian Höglinger ist stolz auf die Leistungen und meint: "Die Erfolge unserer Lehrlinge sind die Basis für den Betrieb. So hat Tischlereitechniker Georg Bauer die Silbermedaille beim Lehrlingswettbewerb 2012  & 2013 erreicht und bisher alle 3 Klassen mit Auszeichnung abgeschlossen."

Für die Tischlerei Thaller ist es wichtig, eine TOP-Ausbildung zu leben, damit die jungen Menschen Schritt für Schritt in ein freies und selbständiges Arbeiten reinwachsen können.

Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Herbert Mairhofer überreichte am 13. Dezember 2013 die Auszeichnung "TOP-Ausbildungsbetrieb", die vom Präsidium der Landesgruppe Oberösterreich des Österreichischen Wirtschaftsbundes verliehen wird und meinte: "Familienbetriebene Unternehmen wie die Tischlerei Thaller denken in Generationen und damit an die Zukunft. Mit dieser Auszeichnung möchten wir die große Bedeutung einer guten Lehrlingsausbildung unterstreichen und diese Unternehmen vor den Vorhang holen."


Fotonachweis: OÖVP Bezirk RO

 


TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: NEUE TISCHLER-LEHRLINGE


Jakob Edthaler aus Pennewang und Daniel Hochmayr aus Wels machen seit kurzem die Ausbildung zum Tischler bei uns.

Herzlich Willkommen!


TISCHLEREI PÜHRINGER GRATULIERT ZUM BERUFSSCHULERFOLG

Wir gratulieren unserem Lehrmädchen Irene zum ausgezeichneten Schulerfolg. Weiter so - lernen lohnt sich!

Irene ist im 3. Lehrjahr und auf den Lehrberuf Tischlereitechnik umgestiegen. Die 17-Jährige ist sehr ehrgeizig und eine begeisterte SOKO-Teilnehmerin.


TISCHLEREI PÜHRINGER: HERZLICH WILLKOMMEN IM TEAM!

Wir begrüßen unsere 2 neuen Lehrlinge Robert (links) und Peter (rechts) und wünschen für Ihre Ausbildungszeit Freude, Neugier und Ehrgeiz.

Peter wird jetzt gleich am SOKO Lehrlingscollege (Oktober 2013) teilnehmen. Er wird viel Neues lernen und bestimmt tolle Eindrücke gewinnen.

Der Lehrberuf Tischler zählt in Österreich zu den beliebtesten Lehrberufen. Holz ist ein besonders vielseitiger Werkstoff und vermittelt ein natürliches Gefühl von Gemütlichkeit.


TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: FERIENPROGRAMM GUNSKIRCHEN

Es besuchten uns 8 Kinder die einen Vormittag in der Werkstatt verbrachten. Unser Motto war: Den "kleinen Gästen" das Arbeiten mit dem schönen Werkstoff Holz näher zu bringen.

Unter Anleitung von unserem Lehrmädchen Ela Gräf wurden die Teile eines Holzrahmens geschliffen, fertig zusammengebaut und geölt.

Aus verschiedenenen Furnieren fertigten die Kinder Fantasiebilder an. Am lustigsten dürfte allerdings das Arbeiten mit der Bohrmaschine gewesen sein.

 


MÖBELWERKSTATT FÜCHSL IST STOLZ AUF TÜCHTIGEN LEHRLING

Unser Tischler-Lehrling Clemens Rein hat die 2. Berufsschulklasse mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Wir freuen uns mit Clemens und gratulieren recht herzlich!

Mit Ende des 2. Lehrjahres wechselte Clemens Rein in den Lehrberuf Tischlereitechnik mit Schwerpunkt Produktion/Fertigung. Somit verlängert sich seine Ausbildung um 1 Jahr, dafür ist die Lehrlingsentschädigung (ab dem 3. Lehrjahr) deutlich höher als die eines Tischler-Lehrlings.

Im Lehrberuf Tischlereitechnik wählt man zwischen 2 Ausbildungsschwerpunkte: Zum einen "Produktion/Fertigung" und zum anderen "Planung".


TISCHLEREI PÜHRINGER: MITARBEITER-WORKSHOP 2013

In der Tischlerei Pühringer wurde zum Workshop eingeladen. Die Trainerin Mag. Cornelia Würzl wurde gebeten den Workshop zu leiten. Die junge, sympathische Linzerin erläuterte unter anderem die 4 Persönlichkeitsprofile nach dem DISG-Modell. Die Mitarbeiter durften die Kollegen und sich selbst einschätzen. Das führt zu einem besseren Verständnis untereinander und hilft in der Kommunikation.

Das Wichigste im Workshop war aber die Erstellung eines eigenen Pühringer-Organigramms. Gemeinsam wurde es erarbeitet und verfasst.

Geschäftsführer Klaus Pühringer freute sich besonders über das Organigramm-Ergebnis und ist überzeugt: "Jeder Mitarbeiter kann sich mit dem Pühringer-Organigramm bestens identifizieren, weil wir es zusammen erarbeitet haben. Ein Organigramm ist eine Darstellung der Unternehmensstruktur und muss gelebt werden!"

Die alljährlichen Seminare stärken auf jedem Fall den Teamgeist. Neben den sachlichen Inhalten kommen natürlich auch Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz. In der Tischlerei Pühringer (Reichenthal) legt man viel Wert auf eine regelmäßige Weiterbildung seiner Mitarbeiter!

 


TISCHLEREI HUMMELBRUNNER: GRATULATION ZUM BERUFSSCHULABSCHLUSS

Unsere Lehrlinge im 3. Lehrjahr Ela Gräf und Lukas Kopp haben die Berufsschule mit ausgezeichnetem und guten Erfolg abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!



FOTO 1:

Geschickt baut Ela Gräf das Möbel zusammen. Zu Ihrer Berufswahl sagte Sie: "Man verbringt mehr als die Hälfte seines Lebens in den eigenen 4 Wänden. Deshalb werde ich Tischlerin, denn ich will den Menschen helfen, sich in ihren 4 Wänden wohl zu fühlen."

 

 

 

 


FOTO 2:

Lukas Kopp beim Lackieren des Werkstückes mittels Spritzpistole. Bei der Oberflächenanfertigung werden verschiedene Verfahren angewendet. Ein gleichmäßiges Aufbringen der Lackschicht erfordert viel Gefühl.

 


GROISS WOHNKULTUR : TOLLE ERFOLGE BEIM LEHRLINGSWETTBEWERB 2013

FOTO 1:
Mario Märzinger erreichte im 2. Lehrjahr den 1. Platz und Lukas Reischl im 1. Lehrjahr den 3. Platz.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!!!






FOTO 2:
Unser Tischlereitechniklehrling Thomas Niederhuber







FOTO 3:
Unser Tischlermeister mit den Lehrlingen


v.l.n.r.: Markus Anderl, Friedrich Andexlinger, Fabian Prach, Daniel Kitzmüller, Johann Hinterhölzl, Klaus Bauer

1. UND 2. PLATZ FÜR ANDEXLINGER-TISCHLERLEHRLINGE

Beim Bezirkslehrlingswettbewerb der Tischler des Bezirkes Rohrbach am 16.03.2013 in der Bioschule Schlägl erreichten die Tischlerlehrlinge des 1. Lehrjahres der Tischlerei Andexlinger GmbH den 1. und 2. Platz.

1. Platz: Daniel Kitzmüller
2. Platz: Fabian Pach

Daniel Kitzmüller wird den Bezirk Rohrbach beim Landeslehrlingswettbewerb im WIFI Linz am 27. April 2013 vertreten. Wir wünschen ihm für diesen Wettbewerb alles Gute!


22.08.2012 LEHRLINGSWORKSHOP

TOP-Lehrlingsausbildungsbetrieb - Utopie oder mögliche Realität?

Ein Meilenstein am Weg zum TOP-Lehrlingsausbildungsbetrieb war der SOKO-Lehrlingsworkshop. Von 13 namhaften Tischlereibetrieben kamen erstmalig 21 Lehrlinge zusammen um sich gemeinsam für eine Sache zu engagieren: die Weiterentwicklung ihrer Lehrbetriebe zu TOP-Ausbildungsbetrieben!

Eine Aufgabe des Workshops war, die Sichtweisen der Lehrlinge einzufangen und darum beschäftigten wir uns mit Fragen wie:

- Wie können Jugendliche auf den Betrieb aufmerksam gemacht werden?
- Wie kann der Betrieb angehende Lehrlinge für sich begeistern?
- Was zeichnet einen TOP-Lehrlingsausbildungsbetrieb aus?
- u.v.m.

Ideen wurden gesammelt, Wünsche und Erwartungen ausgesprochen, Kreativprozesse moderiert, Erfahrung ausgetauscht, Ergebnisse präsentiert, ... - bis die Köpfe rauchten!

Es war ein anstrengender, lustiger, spannender und ergebnisreicher Tag mit Herz und Hirn - geprägt von dem verbindenden und motivierenden Gefühl, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten.

Wir danken den Lehrlingen für ihr kreatives Engagement sowie den UnternehmerInnen für die Ermöglichung dieses Lehrlingsworkshops und die Wertschätzung der Ideen und Meinungen ihrer Lehrlinge.